Beratung - Peer-Counseling

Die Beratungsstelle der Psychiatrie-Patinnen und -Paten e.V. bietet Betroffenen Peer-Beratung, d.h. Beratung von Betroffenen für Betroffene zu den Bereichen:

  • Persönliche Beratung zur Selbsthilfe und Selbststabilisierung
  • Beratung bei Betreuung (BGB) und Unterbringung (PsychKG NRW): Beratung zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Bochumer Willenserklärung
    Ansprechpartnerin: Doris Thelen (Teamleitung), Stefan Lennartz, Wilma Hensches, Andreas Nakos
  • Beratung zum Persönlichen Budget, 
    Ansprechpartner Norbert Bohl ( EUTB-Berater ).

  • Vermittlung von z.B. Rechtsberatung, Psychopharmakaberatung, an Einrichtungen und Institutionen in der Städteregion Aachen
  • Qualifizierung von Psychiatrie-Erfahrenen
  • unabhängige Beschwerdestelle (PSAG)
  • Organisation von Vorträgen, Ausflügen, Ferienfahrten
    Bitte sprechen Sie den Vorstand von PPeV unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder rufen Sie (0241/5150015) an.
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeiten
    Bitte sprechen Sie Doris Thelen an.
  • Verwaltungstätigkeiten


  • Das Team
    Peer Beratung Team
     v. rechts Doris Thelen, Andreas Nakos & Wilma Hensches. Stefan Lennartz (nicht im Bild)

Wir benutzen Cookies
Mit der Benutzung der Website von PPeV Aachen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.